Zwei hübsche Hotels mit Wellness in versteckten Bergtälern

Das Jezersko- und Logarska-Tal sind die schönsten eiszeitlich geprägten Täler Sloweniens. Ihre Stille, die grünende Natur und die beeindruckenden Felswände der bis zu 2500 Meter hohen Berge bezaubern alle Besucher. Diese beiden Täler befinden sich fernab der ausgetretenen Wege. So wird die Ruhe auch inmitten der Tourismussaison bewahrt. In beiden Tälern befindet sich ein schöner Hotelbetrieb, wo ihr vom Zimmer aus die umgebenden Gipfel bewundern könnt, bevor ihr wandert, Rad fahrt… Nach der Rückkehr könnt ihr im Wellnessbereich faulenzen und später leckere lokale Spezialitäten zum Abendbrot oder auch Frühstück verspeisen. Im Logarska-Tal ist es das Hotel Plesnik, im Jezersko-Tal das Hotel Villa Planinka.
Anlässlich einer Mountainbike-Tour im Logarska-Tal und eines Wanderwochenendes im Jezersko-Tal habe ich je eine Nacht in jedem Hotel verbracht. Also konnte ich die Betten, Wellnessbereiche, Frühstück und Abendessen ausgiebig genießen. Mein Urteil: Es war wirklich ausgesprochen gut! Für einen besonders erinnerungswürdigen und außergewöhnlichen Urlaub in Slowenien kann ich euch nur empfehlen, an diesen Orten eine Nacht zu verbringen (oder besser zwei Nächte, damit ihr die Hotel- und Wellnessanlagen an einem ganzen Tag voll auskosten könnt. Die Zimmerpreise sind für Slowenien durchaus gehoben, doch die außergewöhnliche geographische Lage, die Zimmer, die Rücksicht auf slowenische Tradition und der Service vor Ort sind es wert. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr den Aufenthalt hier nicht absolut klasse finden werdet. Zusammenfassend lässt sich sagen: Selbst wenn es euren Budgetrahmen etwas sprengt, ist es das wert, weil dieser Ort das gewisse Etwas eures Slowenien-Urlaubs ausmachen kann. Und falls diese beiden Hotels wirklich nicht ins Urlaubsbudget passen sollten, kann ich euch ein paar weniger teure Unterkünfte in diesen beiden Tälern empfehlen (auf Wellness müsst ihr dann aber verzichten).

Das Wellnesshotel Plesnik im Logarska-Tal

Dieses gemütliche Hotel befindet sich am Taleingang. Es gibt keinen besseren Aufenthaltsort in diesem Tal. Genau hier werden die schönsten Fotos geschossen. Die Sicht von den Zimmern und dem Wellnessbereich ist großartig. Es ist unglaublich entspannend. Gleich beim Eintritt wurde ich von diesem speziellen, angenehmen Geruch von warmem Holz eingehüllt. Auch die moderne und rustiakle Einrichtung der Zimmer hat mir sehr gut gefallen.
Der Wellnessbereich des Hotels mit dem Blick auf die Berge ist genial
Im Thermalbereich des Hotels gibt es einen Whirlpool, ein Hammam (türkisches Bad), zwei Saunen und ein tolles natürliches Außenschwimmbad, welches von einem Wasserfall gespeist wird und wo man mit den Fischen schwimmen kann. Am besten badet ihr hier nach dem Verlassen der Sauna und bewundert den Blick auf die Berge. Das angeschlossene Restaurant ist zwar bei Weitem nicht schlecht, doch ich rate euch, nicht das Abendbuffet zu wählen. Vielmehr kann ich empfehlen, euch zu einem der zahlreichen umliegenden Bauernhöfe zu begeben, wo es köstliche traditionell-slowenische Gerichte gibt. Allerdings gibt es im Hotel ein famoses Frühstück mit einer Vielzahl lokal erzeugter Lebensmittel. Was kann man hier sonst so machen? Vom Hotel aus könnt ihr wandern, Rad fahren und insbesondere mit dem Auto oder Rad die Panoramastraße entlangrollen, die das Logarska-Tal überragt. Es ist eine der 3 schönsten Straßen Sloweniens. Übrigens gibt es hier auch im Winter eine große Zahl möglicher Aktivitäten.

Um ein Zimmer im Hotel Plesnik zu reservieren, klickt hier

Die schöne Villa Planinka

Die Villa Planinka ist ein sehr neues Hotel, das die slowenischen Traditionen wirklich beherzigt. Obgleich es durchaus modern ist, versteht man sofort, dass der Architekt umfassendere Recherchen über die slowenischen Bräuche angestellt hat, um diese dann in den Zimmern und allgemein in der ganzen Anlage widerzuspiegeln. Ob Abendessen oder Frühstück, ihr esst lokal. Es werden lokale Produkte aus dem Jezersko-Tal gereicht, und wenn das mal nicht möglich ist, dann wenigstens aus Slowenien. Das Frühstück ist sehr schmackhaft, eines der besten, die ich in Slowenien gegessen habe, und Gott weiß, dass die oft sehr gut sind. Das Abendessen hingegen habe ich als etwas sehr teuer empfunden, doch ihr könnt gleich um die Ecke sehr gut und etwas preiswerter speisen (geht zum nahe gelegenen Ferienbauernhof Senkova Domacija). Die Hotelzimmer gehören bezüglich Raumgestaltung, Respekt vorm Brauchtum, Betten, Ausblick etc. mit zum Besten, was Slowenien zu bieten hat. Der Wellnessbereich ist schlichter als der im Hotel Plesnik, da es weder Whirlpool noch Hammam gibt, aber dennoch fühlt man sich hier einfach wohl (nehmt ein Buch mit). Ebenfalls stehen gute Fahrräder zur Verfügung, mit denen ihr die Umgebung erkunden oder gar die Grenze zu Österreich passieren könnt. In eurem Zimmer könnt ihr, auf dem Bett ausgestreckt, die umgebenden Berge im Großformat bestaunen. Um 23 Uhr gehen alle Lichter im Tal aus. Ohne die Lichtverschmutzung könnt ihr Millionen von Sternen direkt vom Bett aus sehen (geht also nicht zu früh schlafen). Außerdem ist das Personal sehr aufmerksam. Falls das also in euer Urlaubsbudget passt, solltet ihr ein paar Nächte in diesem Hotel einplanen.  Kleiner Tipp: Vermeidet es, wenn möglich, eine Nacht von Samstag auf Sonntag zu buchen. Am Wochenende gibt es einige Autos und Motorräder auf der kleinen Straße, die unweit des Hotels verläuft. Das ist zwar weit davon entfernt, wirklich dramatisch zu sein, aber lieber einen 100% ruhigen Aufenthalt verbringen!

Klickt hier, um ein Zimmer in der Villa Planinka zu buchen

Nächster Tipp: Die beiden Hotels sind etwa 35 Autominuten voneinander entfernt. Ihr könnt also auch eine Nacht in einem verbringen und dann zum nächsten fahren. Und noch einer: Ihr könnt ein sehr schönes Foto z.B. für euren Instagram-Account machen, wenn ihr euch ans Ende der Bootsanlegestelle am kleinen See Planšarsko jezero stellt. Und ein Wandertipp: Wenn ihr gute Wanderer seid, könnt ihr in einer etwa sechsstündigen richtigen  Wandertour von einem Hotel zum anderen gelangen (fahrt mit dem Bus nach Jezersko und zurück ebenfalls mit dem Bus aus dem Logarska-Tal).

Weitere schöne Unterkünfte in diesen Tälern

Unterkünfte in Jezersko

Der Familienbauernhof Senkova Domacija in Jezersko: Hübsche traditionelle Location mit einem guten Restaurant, wo ihr natürlich auch hingehen könnt, wenn ihr dort nicht zu Gast seid. Das Glamping Cvet Gora in Jezersko: Sehr gut und nicht teuer.

Unterkünfte im Logarska-Tal

Es gibt hier viele Bauernhöfe, die sehr gute Produkte anbieten und zudem traditionell gehalten sind.

Die besten Unterkünfte im Logarska-Tal könnt ihr hier buchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.